Für jeden Fenstertyp die passende Lösung

Die vielen Vorteile von innenliegenden Sonnenschutzsystemen

Innenliegende Sonnenschutzsysteme haben einige Vorteile gegenüber Lösungen, die an der Außenhülle von Gebäuden angebracht werden.

So können Wind, Wetter und Temperaturschwankungen, die durch die Jahreszeiten bedingt werden, ihnen kaum etwas anhaben. Und man kommt gut an sie heran, um sie zu reinigen, individuell anzupassen oder auch auszutauschen. Zudem können sie problemlos nachgerüstet werden – was bei Rollläden durchaus problematisch sein kann. In denkmalgeschützten Gebäuden in Deutschland sind sie erste Wahl, weil von außen angebrachte Systeme fast immer verboten sind.

In Zeiten des Klimawandels wird Sonnenschutz immer wichtiger.

Innenliegende Sonnenschutzsysteme helfen aber nicht nur dabei, die Temperatur im Raum im Sommer niedriger zu halten, sie sehen auch noch richtig gut aus! Und im Winter können sie ebenfalls dazu beitragen, den Wärmeverlust am Fenster zu verringern und die Temperatur besser im Raum zu halten. Außerdem bieten sie Sichtschutz bei Dunkelheit und Abdunklung bei Tageslicht – ganz so, wie Sie es sich wünschen. Innenliegende Sonnenschutzsysteme verfügen über höchsten Bedienkomfort. Und sie sind sehr flexibel: Für jeden Fenstertyp, jede Größe und jede Sonderform gibt es eine Lösung.

Innenliegende Sonnenschutzsysteme gibt es in den verschiedensten Ausführungen.

Dazu gehören Plissees, Jalousien, Rollos, Lamellenvorhänge und Flächenvorhänge. Jede Art hat ihre eigenen Besonderheiten, um den Bedürfnissen und Vorlieben der Kunden gerecht zu werden. Pauschal kann man sagen, dass sich Lamellenvorhänge und Flächenvorhänge eher für große Fensterfronten eignen, mit horizontalen Jalousien lässt sich dagegen sehr gut das Sonnenlicht regulieren. Und die maximale Flexibilität in der Bedienung haben Sie mit Rollos und Plissees. Welche Lösung für Sie die genau richtige ist, kann Ihnen Ihr Wohn-Profi verraten – fragen Sie uns gerne unverbindlich an!

Für eine professionelle Beratung rund um alle Wohnthemen kontaktieren Sie einfach den Fachbetrieb in Ihrer Nähe.

Mehr aus unserem Magazin

Wohnen im Trend: Farben für 2024

Wohnen im Trend: Farben für 2024 Das Farbinstitut Pantone hat "Peach Fuzz" zur Farbe des Jahres 2024 gekürt. Der zarte Pfirsichfarbton steht für Sanftheit und unseren Wunsch nach Zusammengehörigkeit in unsicheren Zeiten. Warme Erdtöne wie Sand, Lehm, Ocker und Terrakotta ergänzen den Trend und schaffen eine wohnliche Atmosphäre. Sie wirken beruhigend und befriedigen unser Bedürfnis nach Natürlichkeit.

Hilfreiche Tipps für den Ausbau Ihres Eigenheimes

Wer sich für einen Umbau oder Ausbau seines Wohnhauses entscheidet, sollte einige Regeln beachten. Die erste lautet: Unbedingt...

Rotwein auf dem Teppich?

Wir verraten in einfachen Schritten, wie man selbst hartnäckige Verschmutzungen im Handumdrehen beseitigt. Effektiv und schnell.